Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.

 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Peter Lingauer Eismanufaktur.

Die Darstellung der in eigener Produktion hergestellten Sortimente im Internetshop stellt eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung und kein rechtlich bindendes Angebot dar. Aufgrund der saisonabhängigen Rohstoffbereitstellung kann der Hersteller nicht verpflichtet werden, die jederzeitige Verfügbarkeit der Produkte laut Angebots-/ Preisliste zu garantieren.

Der Kunde kann unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und die Eingaben vor Absenden der verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren. Der Vertrag kommt zustande, indem der Kunde durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annimmt. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung wird noch einmal eine Bestätigung per E-Mail versandt.

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus diesem Liefervertrag einschließlich aller Nebenforderungen vor.

 

3. Preise und Zahlungsmodalitäten

Die Bestellung und der Kontakt erfolgt auf der Bestellseite www.shop.lingauer-eis.de.

Die Preise ergeben sich aus der am Tag der Bestellung gültigen verbindlichen Preisliste, die sich aktuell im Bestellformular widerspiegelt. Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Der Kunde kann die Bezahlung per PayPal vornehmen. Bezüglich des PayPal Bezahlsystems gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal – neueste Fassung - .

Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsabschluss fällig.

 

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern ausschließlich die Produkte, die im Onlineshop unter der Rubrik „Speiseeis“ aufgelistet sind. Alle Produkte unter der Rubrik „Click&Collect“ können nur selbst abgeholt werden, eine Lieferung ist hier nicht möglich.

Wir liefern nicht an Packstationen.

Für den Kunden ist die Einhaltung der außen und inliegend angebrachten Gefahrenhinweise über den Umgang mit Trockeneis zur Vermeidung von Unfällen zwingend erforderlich. Für Kinder ist jeglicher Umgang bzw. das Berühren von Trockeneis absolut zu vermeiden (Verletzungsgefahr). Die Anlieferung erfolgt zum Auslieferungstag von 08.00 – 18.00 Uhr. Es ist ein basierender Vertragsbestandteil, dass der Kunde die Abnahmebereitschaft an diesem Tag persönlich, bzw. durch beauftragte volljährige Personen (z.B. Nachbar) sichert. Zur Sicherung der Erreichbarkeit ist die Angabe einer persönlichen Telefonnummer im Rahmen der Bestellung zwingend erforderlich.

Aufgrund der Sensibilität der Ware und der Gefahr der Unterschreitung der Zustelltemperatur wird kein weiterer Zustellversuch unternommen. Als Schadenersatz können wir ohne Nachweis 5% des entgangenen Nettoumsatzes pauschal berechnen, wobei dem Kunden der Nachweis gestattet ist, dass uns kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben unberührt.

 

5. Mängelansprüche

Der Kunde muss die Ware sofort nach Empfang in angemessenem Umfang überprüfen und offensichtliche Mängel unverzüglich rügen. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung bei uns. Die Ware ist bis zu einer Nachprüfung sachgemäß bei mindestens minus 18 Grad Celsius zu lagern und zu behandeln. Rücksendungen können nur mit unserem Einverständnis erfolgen.

 

6. Haftung und Schadenersatz

Der Kunde muss im Rahmen des Gefahrenübergangs die unterbrechungslose Sicherung der Tiefkühlkette von mindestens minus 18 Grad Celsius während der Lagerung innerhalb der vorgegebenen Haltbarkeit gewährleisten.

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Seiten der Peter Lingauer Eismanufaktur, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Schadensersatzansprüche gegen uns verjähren spätestens in einem Jahr seit Ablieferung der Ware an den Kunden.

Im Falle einer Haftung für Vorsatz sowie uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

7. Widerrufs- und Rückgaberecht

Der Kunde kann seine Vertragserklärung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Erklärung jedoch nicht vor Vertragsabschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Rücknahmeverlangens. Der Widerruf ist an den Vertragspartner Peter Lingauer Eismanufaktur zu richten. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht erfüllt hat.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen.